Dienstag, 15. April 2014

Knopfketten

Könnt Ihr Euch vorstellen: Im Urlaub in Neuseeland habe ich mir an einem Tag gedacht: Wie macht man eigentlich eine Knopfkette? Am nächsten Tag komme ich in Oamaru (das ist auf der Südinsel zwischen Christchurch und Dunedin) in ein Perlen-Modeschmuck-Geschäft und finde dort eine fantastische Knopfkette. Ich habe sie sofort gekauft, nicht nur als Schmuck für mich, sondern auch als Muster für noch viele schöne Knopfketten.
Ist die nicht genial. Am Tag davor hatte ich mir in Dunedin einen fantastischen Pullover gekauft, zu dem sie richtig toll passt. 
Als ich zu Hause war, habe ich gleich meine Knöpfe von Stampin' Up! gesichtet und noch weitere dazu bestellt, nach Farben sortiert und selbst schon zwei schöne Knopfketten gebastelt für zwei liebe Frauen, die heute Geburtstag haben:
Diese Kette in Olivgrün, Aubergine, Anthrazitgrau und Schiefergau ist für Judith.
Ich habe dafür sowohl die alten als auch die neuen Knöpfe von Stampin' Up! verwendet. 
Die Kette besteht aus 71 Knöpfen, die ich in zwei Reihen übereinander versetzt aufgefädelt habe.
Dazu habe ich eine Schubladen-Box (Match Box) mit einer Easel Card gebastelt. 
Stempelsets: "Dein Tag!" und "Im Fähnchenfieber". Und ich habe meine erste Eule gewerkelt, weil ich weiß, dass Judith Eulen liebt. 
So liegt die Kette in der Box.
Und diese Kette in Schwarz, Flüsterweiß und Glutrot habe ich für Danni gemacht.
Sie besteht aus 85 Knöpfen.
Die Verpackung dazu habe ich in den gleichen Farben gestaltet.
Und noch ein Bild, wie die Kette in der Schachtel liegt.

Beim Basteln der Ketten hat mir Dani mit ihrer Erfahrung ganz super geholfen. Wir haben in der Mitte angefangen und jede hat in eine Richtung gefädelt, damit die Ketten spiegelgleich werden. Und dann hat Dani noch die Verschlüsse angebracht, weil ich sowas noch nie gemacht habe. Wir hatten einen wunderschönen gemeinsamen Bastelabend. Danke, liebe Dani, für Deine Hilfe. Dani hat auch einen Blog. Schaut doch mal bei ihr vorbei (klick) und schreibt ihr einen lieben Kommentar. 

Und jetzt bin ich ganz gespannt, was Ihr zu meinen Knopfketten sagt. Das könnte doch ein neuer Trend werden, oder?

Liebe Grüße
Annett

Kommentare:

  1. Hallochen, ich bin total begeistert, die sehen einmalig schön aus und die Farben ....wunder-, wunderschön,
    lg helli

    AntwortenLöschen
  2. Knopfketten?!?! Was für eine Idee!
    Schaut ja suuuper aus!
    Da müsste ich auch mal ran - und könnte meine Knopfkiste auf Diät setzen .....
    Machst du mal eine Anleitung?!?!

    LG, katrin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Annett - ich bin immernoch begeistert von dieser tollen Idee. Zwar kannte ich vorher schon Knopfketten, allerdings waren die wesentlich einfacher mit ganz normalen Knöpfen gemacht. Es hat auf jeden Fall Spaß gemacht, diese farbenfrohen Kunstwerke mit dir zu werkeln.
    An dieser Stelle auch von mir, wenn auch nachträglich, alles Gute zum Geburtstag für Judith und Danni! :)
    Sonnige Grüße von Dani

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...