Freitag, 16. August 2013

Erinnerung an England

Heute habe ich mein schönstes Foto von unserem England-Urlaub auf eine Karte gesetzt.
Ich wollte einen mediterranen Laubengang gestalten und brauchte ein Bild für den Hintergrund:
Verwendete Papiere: Marineblau, Apfelgrün, Flüsterweiß und Senfgelb.

Stempelfarben: 
+ Zum Schattieren mit Schwämmchen: Safrangelb, Senfgelb, Ozeanblau
+ Zum Stempeln: Staz On Schwarz und Marineblau
+ Zum Kolorieren der Blume: Blender Pen und Stampin' Write Marker in Safrangelb, Senfgelb, Mandarinorange, Terrakotta
+ Für Stiel und Blätter: Stampin' Write Marker in Schwarz, Blender Pen und Stempelkissen in Flüsterweiß

Stempelsets: "Summer Silhouettes", "Secret Garden", "In Worte gefasst"

Prägefrom: Rautenmuster
Stanzform: Framelits Nostalgische Etiketten und Garten-Mix

Kartengröße: 6" x 6" = 15,25 x 15,25 cm
Zuerst habe ich das Papier in Flüsterweiß auf eine Größe von 14,7 x 14,7 cm zugeschnitten und die Etiketten ausgestanzt. Entfernung der Etiketten vom rechten und linken Rand jeweils 9 mm und von oben 4 cm bis zur geraden Linie. Die Abstände zwischen den Etiketten betragen jeweils 8 mm.

Den oberen Teil habe ich mit der Prägeform Rautenmuster geprägt. da es von der Breite nicht in die Big Shot passt, habe ich meine Wasserflasche zur Hilfe genommen. Man könnte auch ein Nudelholz nehmen. Nach einer Weile drauf herum drücken, habe ich festgestellt, dass die Wasserflasche nach unten etwas breiter wird und deswegen der Druck nicht überall gleich ist. Ich habe dann an einigen Stellen nochmal extra gedrückt und immer wieder nachgeschaut, wo es noch nicht geprägt hat, dabei ist das Papier in der Prägeform verrutscht. Das Rautenmuster wirkt dadurch verschwommen, was mir dann so gut gefallen hat, dass ich das nicht als Fehler ansehe, sondern als Gestaltungsmittel.

Als Hilfe zur Gestaltung schaue ich mir oft Fotos im Internet an. Dieses hier vom Orientalischen Garten Marzahn hat Pate gestanden für meine Karte.
Das Fliesenmuster habe ich mit dem Musterstempel aus "Summer Silhouettes" gestempelt. Mein Papierstreifen ist 14,7 x 3,8 cm. Dafür musste ich das Muster zweimal nebeneinander und zweimal untereinander stempeln. Und dann noch jeweils einmal versetzt darüber. Außerdem wollte ich Marineblau hier nicht in Vollfarbe stempeln, sondern schwächer. Dazu musste ich also 8 Mal Farbe an den Stempel, Abstempeln auf Konzeptpapier, Stamp-a-ma-jig sauber anlegen und stempeln. Ich habe 4 Anläufe gebraucht, bis ich es einmal sauber passend hatte. 
Zum Kolorieren der Blume habe ich im Internet gesucht und einen tollen Blog mit Videoanleitungen gefunden. Schau doch mal hier bei Darlene zum Thema "Secret Garden"

Die Karte bekommen meine Eltern mit noch einer Überraschung dazu als Erinnerung an unseren Urlaub in England. 

Liebe Grüße
Annett

Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...