Mittwoch, 6. November 2013

Mal richtig ausgetobt...

Im letzten Urlaub habe ich so schöne Dekoschlüssel entdeckt und die wollte ich unbedingt verbasteln. Dazu mal wieder einen meiner Lieblingsstempel, den Hintergrund "Bella Toile". Dass es gleich so aufwendig wird, habe ich auch nicht gedacht, aber jetzt freue ich mich, dass es so schön geworden ist.
Am liebsten hätte ich es ja selbst behalten, aber dann hätte ich kein Geburtstagsgeschenk für meine liebe Downline Kirsten. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, liebe Kirsten.
Eine twisted Easel Card im Format 21 x 21 cm mit dickem Pappkarton drunter, da die Schlüssel schwer sind. 
Verwendete Papiere: Mandarinorange, Himmelblau und Vanille Pur. 
Alle Kanten in verschiedenen Techniken distressed: 
+ Unterste Lage in Mandarinorange an den Kanten bestempelt mit der sternförmigen Blume aus dem Set "Sweet Summer" in Terrakotta. Rand schattiert mit Schwämmchen in Terrakotta.
+ Nächste Lage in Himmelblau. Die Kanten habe ich mit dem Papierlochwerk zerstochen und danach noch etwas mit dem Werkzeug für Antikeffekte bearbeitet. Rand schattiert in Ozeanblau, Pazifikblau und Terrakotta. An den Seiten und in der Mitte, wo man das Himmelblau durchsieht, mit den kleinen Punkten aus dem Set "Gorgeous Grunge" bestempelt. 
+ Dritte Lage Terrakotta: Kanten geknuddelt und dann aufgespalten. Rand schattiert in Terrakotta.
+ Oberste Lage in Vanille Pur: Bestempelt mit dem Hintergrundstempel "Bella Toile": Dafür habe ich den Stempel zuerst in Savanne eingefärbt, dann stellenweise in Kandiszucker und Pazifikblau mit Schwämmchen darübergetupft. Dann abgestempelt auf Konzeptpapier, dann nochmal mit Schwämmchen betupft in Kandiszucker und Currygelb und dann erst gestempelt. Das Blau reicht dann mind. für noch einmal stempeln, sodass man beim nächsten Mal auch nur in Kandiszucker und Currygelb betupfen muss. 
Ränder geknuddelt, in Savanne und Himmelblau schattiert. Mit der Nähmaschine einmal rundrum genäht durch die obersten beiden Lagen.

Schriftstempel aus dem "Set "Nostalgie Pur"gestempelt in Terrakotta auf Mandarinorange. Ränder schattiert in Glutrot. Stanzen: Wellenoval und Framelits Nostalgische Etiketten.
So schaut das aus, nachdem ich die Kanten zerstochen habe. Danach habe ich die Kanten noch etwas mit dem Werkzeug für Antikeffekte bearbeitet.
Über das Papier in Mandarinorange bin ich mehrfach längs und an den Ecken noch diagonal mit dem Perforierwerkzeug drübergerollt und habe es danach mit einem Formwerkzeug auf einer weichen Unterlage leicht zerfetzt. Dann leicht in Terrakotta schattiert.
Stempel "Serenity" in Staz On Schwarz gestempelt und mit Aquarellbuntstiften und Blender Pen koloriert. Freie Fläche in Savanne gewischt, Ränder in Kandiszucker schattiert. Danach mit klarem Embossingpulver überzogen und nach dem Erkalten gebrochen, so dass es aussieht, wie ein altes Medaillon. Stanze: Wellenoval aus Oval-Kollektion.
Die Rose "Romatic Rose" und die Schreibfeder aus "Letters from Friends" habe ich ebenfalls in Staz On Schwarz gestempelt und mit Aquarellbuntstiften und Blender Pen koloriert. Die Spitzenbordüre habe ich in Himmelblau gestanzt, geknuddelt und auf das Stempelkissen in Ozeanblau gedrückt. 
Die Knospen der "Romantic Rose" habe ich auf die Schlüssel geklebt.
Dann kam die Frage: Wie verschicke ich das Ganze? Da habe ich eine Weile überlegt und dann diesen Transportkeil gebastelt.
Den habe ich zwischen die beiden Kartenteile gelegt. Er ist so hoch, wie der Schlüsselring und stützt so die Karte auf der rechten Seite ab. 
Dann habe ich die Karte in Geschenkfolie eingepackt und zusammen mit vielen grünen Flocken in die Kiste gelegt.
Ich hoffe, es kommt alles heil an und es gefällt Dir, liebe Kirsten.

Liebe Grüße
Annett

Kommentare:

  1. Hallo Annett, ja es kam heil bei mir an und ich habe mich soooo sehr darüber gefreut, ich danke dir vielmals für die tolle Überraschung zu meinem Geburtstag. LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Moin Annett,
    das ist ja wieder ein absolutes Meisterwerk. Die Kirsten hat sehr großes Glück, dieses so liebevoll gebasteltes Geschwenk zu bekommen. Hach, das kenne ich, gerade habe ich eine Karte gebastelt, die ich am Liebsten behalten möchte. Aber ich schenke ja immer Sachen, die mir selbst gefallen, dann habe ich ein gutes Gefühl und es macht mich glücklich, wenn der oder die Beschenkte sich darüber freut.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...