Samstag, 12. Oktober 2013

Resteverwertung

Noch eine Karte, die ich mit wenigen einfachen Mitteln gemacht habe, als ich bei meinen Eltern war:
Den Hintergrund habe ich mit einem Stempel, den meine Schwägerin hatte (nicht SU) in Savanne bestempelt. Da ich keinen Stamp-a-ma-jig (Stempelpositionierer) dabei hatte, konnte ich nicht in Reihe schön aneinander eine Bordüre stempeln. Also habe ich den Hintergrund einfach kreuz der quer abgedeckt.
Und dann einfach Reststücken aufgeklebt. Das graue Papier war Teil einer Verpackung. Da kann man wirklich auch Reste verwenden, die sonst in den Papiermüll gehen würden.

Liebe Grüße
Annett

Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...