Montag, 23. September 2013

Heute back' ich, morgen bastl' ich...

10 Jahre habe ich den Wolf im Katalog angeschaut, jetzt kann ich endlich damit stempeln. Und hier meine erste Wolfkarte - natürlich für Männer:
Verwendete Papiere: Mandarinorange, Vanille Pur, das DSP "Halloween en vogue" aus dem Herbst/Winter-Mini 2012 und das DSP "Zeitungspapier" aus dem Katalog 2010-2011. Stempelfarben: Schiefergrau, Anthrazitgrau, Schwarz und Mandarineorange. 
Stempelsets: "Wolf", "Himmlische Grüße", "Filmstrip" und "Sammlerstücke". 

Da ich die aufgedruckte Seitenzahl auf dem "Zeitungspapier" nur einmal hatte, habe ich auf die anderen Nr. 1 aus dem Set "Sammlerstücke gestempelt:
Letzte Woche habe ich mir im Internet einen Sauerteig bestellt (lebende Kultur) und habe schon zweimal damit Brot gebacken:
Gersten-Fladenbrot habe ich letzen Donnerstag gebacken.
Dinkel-Ciabatta habe ich heute gebacken.

Der Sauerteig lebt in unserem Kühlschrank. Ist wie ein Haustier, das man füttern muss. 
Mein Mann ist auch ganz begeistert von den Backergebnissen. Und heute Abend gibt es wieder leckeres frisches Brot zu essen.

Liebe Grüße
Annett

1 Kommentar:

  1. Hallo Annett,
    das kenne ich - da schaut man sich einen Stempel oder ein Set monate- oder jahrelang an und irgendwann MUSS es sein und ich finde, dass Du sofort wieder ein wunderschönes Werk hast damit entstehen lassen ... großartig! Und Dein selbstgebackenes Brot sieht total lecker aus.
    LG-Antje

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...