Samstag, 17. August 2013

Zum Jubiläum

Meine Eltern haben mich gebeten, eine Karte für den Pfarrer in ihrem Dorf zu basteln. Er feiert ein 20-jähriges Jubiläum. Er hat am 20.08.1993 in dem Dorf die dortige Pfarrstelle übernommen. Das waren genau 9 Tage bevor ich von dort weggezogen bin. 

Das war die Vorgabe: Auf die Karte sollen christliche Motive drauf. - Ich habe mich dann entschieden, eine moderne Kirche darzustellen:
Verwendete Papiere: Kandiszucker, Aquamarin, Vanille Pur und Glanzweiß

Stempelfarben: 
+ Versamark und Embossingpulver in Zinn
+ Zum Kolorieren für das Fenster: Stampin' Write Marker in Mango, Apfelgrün, sowie Blender Pen und Marker in Jade
+ Für die Blumen und Blätter: Marker in Apfelgrün, Mango, Kandiszucker - Farbübergänge vermalt mit Blender Pen
+ Zum Schattieren der "Wand": Savanne und Kandiszucker

Stempelsets: "Stained Glass II" (Gab es bei SU im Jahre 2002. Wer es haben möchte, schaut doch mal in das große Internetauktionshaus.) "Fabulous Florets" und "Praying Hands" 

Kartengröße: 14,8 x 14,8 cm
Ich liebe dieses Kirchenfenster.
Die Christrosen passen einfach fantastisch zum Thema. 
Ich habe für die Gestaltung dieser Karte nach Kirchenfenstern gegoogelt und kam dann auf die Webseite vom dem Maler Michael Willfort. Dort habe ich dieses Gedicht gefunden. Ich finde es sehr schön passend dazu. Habe noch die "Praying Hands" in Kandiszucker dazugestempelt. 

Und jetzt bin ich gespannt, wie die Karte meinen Eltern und dem Pfarrer gefällt.

Liebe Grüße
Annett


Kommentare:

  1. Hallo Anett,
    Das ist eine ganz bezaubernd schöne Karte und eine tolle Gestaltung. Klasse gemacht.
    Vielen Dank für Deinen Lieben Kommentar bei mir, ich komme gerade aus dem Urlaub zurück.

    ♥ Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke, dass die Karte super angekommen sein wird... die ist wunderschön und sehr passend gestaltet.
    LG-Antje

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...