Freitag, 30. August 2013

Unterwegs zu den Sternen

Ich habe schon wieder eine Kinderkarte gebastelt. 
Verwendete Papiere: Schwarz und Flüsterweiß. Stempelsets: "Für kleine Astronauten" und "Gorgeous Grunge".
Den Saturnstempel habe ich mit Stampin' Write Markern in Aquamarin, Currygelb, Mandarineorange, Glutrot und Himbeerrot eingefärbt. Das Himbeerrot erkennt man hier schlecht. Es befindet sich stellenweise auf dem roten Ring.
Sternenhaufen (Punkte) mit Flüsterweiß gestempelt.
Den Stempel mit der Sternschnuppe habe ich mit Stampin' Write Markern in Aquamarin und Currygelb eingefärbt. Die Sterne, die noch mit auf dem Stempel sind einzeln in Currygelb gestempelt. 
Saturn, Sternschnuppe und Sterne von Hand ausgeschnitten und mit Mehrzweck-Flüssigkleber aufgeklebt.
Raumschiff mit Versamark und Embossingpulver in Silber. Die Triebwerksstrahlen mit Stampin' Write Markern in Currygelb und Glutrot. Den Astronauten gestempelt in Marineblau, die Teile vom Anzug koloriert in Currygelb und Glutrot, Hintergrund in Aquamarin. Für das Gesicht habe ich Stifte verwendet, die nicht mehr im Katalog sind (Blush Blossom und Mauve Mist) Letztes Jahr hatten wir einen hautfarbenen Stift im Katalog, der dem Blush Blossom ähnlich ist.  Evtl. geht auch Zartrosa und Savanne mischen. Alle Farben zum Kolorieren habe ich mit dem Stift auf eine Folie gestrichen und von dort mit Blender Pen aufgenommen. Dann sieht es nicht eingestrichen aus und man kann die Farben bei Bedarf miteinander mischen.
Für die Erde habe ich den zweitgrößten Kreis aus der Kreis-Kollektion für Big Shot gestanzt. Die Farbe habe ich mit Schwämmchen und Farbe vom Stempelkissen in folgender Reihenfolge aufgetragen: Erst leicht angefangen in Himmelblau, Aquamarin und Ozeanblau. Dabei von vorn herein ein Stück für den Kontinent weiß gelassen. Dann den Kontinent in Savanne und Wildleder. Danach die Meere nochmal verstärkt in Petrol, Marineblau und Aubergine. Polkappen heller lassen, zur rechten unteren Ecke dunkler werden. Am Schluss mit Flüsterweiß den runden Rand schattieren und stellenweise auch über die Meere mit Flüsterweiß drüber gehen.

Klingt zwar aufwendig, ist aber gar nicht so schlimm. Und wenn man einmal alles auf dem Tisch liegen hat, kann man auch gleich mehrere Karten machen. Ich habe zumindest gleich zwei gemacht. Eine habe ich schon geschrieben. Sie ist gerade unterwegs zu einem 4-jährigen. 

So jetzt bin ich gespannt, wie Euch diese Karte gefällt. 

Liebe Grüße
Annett

Kommentare:

  1. Hallo liebe Annett,
    endlich habe ich wieder mehr Zeit zum Basteln und Bloggen und so schaffe ich es endlich auch mal wieder bei Dir vorbeizuschauen - wow - ich sehe auf den ersten Blick schon viele tolle Werke, die ich verpasst habe...also los geht es mit meinem Rundgang.... Deine heutige Karte ist wunderschön gearbeitet - boah .. und mit wieviel Aufwand Du die Gestaltung angehst.... Wahnsinn...
    LG-Antje

    AntwortenLöschen
  2. ganz toll sehen die Karten aus
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...