Mittwoch, 12. Dezember 2012

Die einzige Sorte Weihnachtskarten

Ja, ich habe nur eine Sorte Weihnachtskarten gebastelt. Und die Idee habe ich auch noch geklaut. Allerdings habe ich die Idee schon vor einigen Wochen irgendwo gesehen und weiß nicht mehr wo. Ich mag ja gar nicht Weihnachtskarten basteln. Ich bastle so viele Geschenke, dass ich auch nur wenige Karten brauche. 24 Stück habe ich am Montagnachmittag gewerkelt und gestern habe ich sie alle geschrieben. 

Verwendete Papiere: Vanille Pur, Apfelgrün, Espresso und Designerpapier "Fröhliche Weihnacht". Stempelfarben: Granit, Apfelgrün, Espresso, Chili. Stempelsets: "Summer Silhouettes" und "Grüße zum Fest". 
Gestern hatte ich dann meinen großen Weihnachtsgeschenke-Versandtag. Und für meinen Eisbär-Stern hatte ich noch keine Schachtel gewerkelt. Und dann habe ich eine ganz einfache gemacht in Mitternachtsblau mit Schneeflocke. Naja, mit den einfachen Sachen tue ich mich immer ganz schwer. 
Aber dann hat es mir doch gefallen und dann habe ich die nächste Schachtel auch gleich in dieser Art gemacht: In Granit mit goldener Schneeflocke. 

Ich war richtig glücklich, dass ich geschafft habe, alle Geschenke zu versenden. 9 Pakete habe ich gepackt und was in den anderen Paketen drin war, zeige ich Euch in den nächsten Tagen.
Und dann habe ich gestern noch ein ganz tolles Geschenk von Claudia erhalten. Sie sagte, ich soll nicht bis Weihnachten warten mit Auspacken. Also habe ich es heute geöffnet:

Zuerst habe ich den ganz wunderschönen Weihnachtskranz an die Wand gehängt. Ich hatte bisher noch keinen und jetzt freue ich mich richtig, dass ich einen Weihnachtskranz habe. Ist der nicht toll? 
Und schaut mal was drin war: Eine wunderschöne Dose habe ich bekommen.
Und in der Dose ganz viele Plätzchen. Ich freue mich ja so, dass ich selbstgemachte Plätzchen geschenkt bekommen habe. Vielen herzlichen Dank Claudia und Astrid für das liebe Geschenk. Ihr habt mir eine riesengroße Freude gemacht.

Habe meinem Mann heute am Telefon gesagt, dass er auch mal eins probieren darf. Aber die meisten sind schon für mich - grins. Mein Mann kommt morgen aus China wieder. Da freue ich mich auch. 

Und jetzt kann es bald Weihnachten werden. Naja, noch nicht ganz. Ich habe noch ein paar Geschenke zu basteln. Deshalb muss ich auch gleich wieder an den Basteltisch.

Liebe Grüße
Annett

Kommentare:

  1. oh tolle Werke und Geschenke
    die Dose mit den Keksen sieht lecker aus
    LG silviA

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Annett,
    du hast die letzten beiden Sterne auch noch so toll verpackt, so schlicht gefällt mir das einfach nur super. Das passt, weil die Sterne ja schon so aufwendig gewerkelt sind. Ich freue mich auch immer über so selbstgemachte Dinge, noch lieber mache ich kleine Geschenke, ganz oft auch einfach nur so...
    Hab einen schönen Abend und mach lieber den Deckel auf die Keksdose:-)

    AntwortenLöschen
  3. Moin Annett,
    wer von dir ein Geschenk bekommt, der hat richtiges Glück. Du machst ja nur wunderschöne Sachen. Und wie ich hier sehe hast du deine Geschenke auch noch so liebevoll verpackt. Das sieht so richtig schön aus. Und wunderbare Geschenke hast du bekommen. Über selbst gemachte Dinge freut man sich doch am Meisten, denn da steckt Arbeit und Liebe drin. Man weiß genau, der Schenker hat sich Gedanken gemacht.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Anett- was wunderschöne Dinge du gemacht hast!
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  5. Mensch, bist Du fleißig! Vor lauter Kundenaufträgen bin ich noch gar nicht zu meinen privaten Sachen gekommen. Und so schöne Geschenke hast Du bekommen. Das Kränzchen ist ja der Hammer!
    GLG
    Anne

    AntwortenLöschen
  6. BOAH! dein Kranz ist ja traumhaft schön! Mit soooooo vielen Stanzteilen, aber die Mühe hat sich auf jeden Fall gelohnt!
    Ganz wunderschön ist deine Weihnachtskarte geworden! So schön in den hellen Farben!

    Wünsche dir einen schön gemütlichen 3.Advent!

    LG Regina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...