Donnerstag, 12. Juli 2012

Füllhorn mit Rose

Diese Woche ist die Zeit echt knapp. Und jetzt bin ich richtig froh, dass ich diese Dekoration, die ich verschenken möchte, fertig habe. Die Rose hatte ich schon letzte Woche gebastelt und der Rest ging relativ schnell. Das Füllhorn habe ich aus der Stanze Blütenkelch für Big Shot gemacht. Ich habe jeweils 3 Teile in Mattgrün und 3 in Elfenbein gestanzt. Mein Blütenkelch hat also 6 Seiten statt 4, lässt sich aber genauso einfach zusammensetzen. Die Klebefalze habe ich so gelegt, dass sie sich zwischen den beiden Papierlagen befinden und am fertigen Stück weder außen noch innen sichtbar sind. Dann habe ich den Blütenkelch aus Elfenbein in den Blütenkelch aus Mattgrün gesteckt und mit Mehrzweck-Flüssigkleber flächig zusammen geklebt. Die Halbkreise mit den Wellen, die auch noch auf der Blütenkelchstanze drauf sind, habe ich in Mattgrün gestanzt und am Außenrand zwischen die Halbkreise meines Füllhorns geklebt. 
Rose aus Papier in Chili schattiert in Olivgrün, Blätter aus Papier in Olivgrün schattiert in Wildleder.
Und dann habe ich alles, was der Sammlerhaushalt so zu bieten hat, mit in das Füllhorn geklebt: Schleifenband, Knöpfe, Holzperlen, Wolle, Teile aus einem Pottpouri, eine Deko-Zimtstange und sogar eine goldfarbene Kette, weil mein Mann meinte: In ein Füllhorn gehört ein Schatz, oder zumindest etwas, was so ausschaut.
Ja, und dann ist heute auch noch mein Schleifenbinder (nicht von Stampin' Up!) gekommen, den ich am Sonntag bestellt hatte. Und den habe ich natürlich gleich ausprobieren müssen und habe diese Schleife damit gewerkelt. Jetzt ist mein Geschenk fertig. 
Und gleich geht's hier weiter mit Basteln mit Botschaft. Deswegen muss ich jetzt aufhören zu schreiben.
Liebe Grüße
Annett

Kommentare:

  1. BOAH! Bin ganz begeistert von diesem "Füllhorn"! Traumhaftschönes Geschenk!

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  2. Moin Annett,
    das Füllhorn ist einfach nur fantastisch. Ein wunderbares Geschenk.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Sapperlot, liebe Annett. Du bist echt gigantisch.
    Du hast aber auch echt ein Händchen für schöne Sachen. Und nicht nur das. Du hast auch immer etwas, was man auf anderen Blogs nicht sieht.
    Ich wünsche dir einen schönen Freitag, muss aber leider dazu erwähnen, dass wir uns am WE nicht sehen werden:(
    Vielleicht ein anderes Mal...
    Drück dich, Ulrike :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Annett,
    aber Hallo - das ist ja ein tolles Geschenk geworden... kaum vorstellbar, dass man diese Rosen selber machen kann - ich bin immer noch hin und weg.... aber ich denke, dass ich wahrscheinlich hinterher eine "zersauste" Rose zustande bekommen würde....
    LG-Antje

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...