Mittwoch, 20. Juni 2012

Kartenproduktion

Vom Ausprobieren und Entwerfen bleiben mir oft viele Stanzteile übrig, die ich in einer Schachtel sammle. Heute habe ich angefangen, diese Teile zu verarbeiten. Zuerst habe ich sie nach Farben vorsortiert und schon mal zusammen passende Farben auf einen Stapel gelegt. Und da lagen die beiden Margeriten in Kürbisgelb mit dem Schnörkel in Espresso übereinander. Und irgendwie ergab das für mich eine Sonnenuhr. Also habe ich noch die Uhr aus dem Set "Der Lauf der Zeit" (nicht mehr im Katalog) in den Hintergrund gestempelt und fertig war die Karte. Papiere: Espresso, Aquamarin, Kürbisgelb. Stempelfarben: Petrol, Espresso.
Den aquarellartigen Hintergrund auf Glanzweiß-Papier hatte ich von einem Versuch übrig. Dafür habe ich je einen Tropfen Nachfülltinte in Osterglocke und Kürbisgelb auf einer glatten Unterlage (z.B. Folie vom Stamp-a-ma-jig) aufgetragen mit Wasser angesprüht und das Glanzweiß-Papier über die Farbe gezogen. Designerpapier Kaffee-Kreation und geripptes Schleifenband in Espresso und Kürbisgelb. Zarter Zweig gestanzt in Gartengrün mit Rand in Aubergine (hatte ich so übrig und hat hier dazu gepasst). Den Link zu der Anleitung für die Blume findet Ihr in meinem Post "Ich liebe Blumen" (Klick). Blume aus Papier in Safrangelb mit Rand in Kürbisgelb. Schrift aus dem Set "Weil du mir wichtig bist" (nicht mehr im Katalog). Karte und Stempelfarbe: Espresso.
Mir macht es total Spaß mit so halbfertigen Teilen Karten zu basteln. Geht einfach viel schneller.
Ich bin schon gespannt, wie Euch diese Karten gefallen und freue mich auf Eure Kommentare. Morgen gibt' s die nächsten. Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend.
Liebe Grüße
Annett

Kommentare:

  1. Super schöne Karten hast Du gewerkelt, bin ganz begeistert!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  2. Beide Karten sind schön- aber mein Favorit ist doch die 2. - wunderbare Leutfarben !
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  3. Die zweite Karte gefällt mir besonders gut! Ich habe auch sehr viele Stanzteile und andere verwertbare Dinge aufgehoben. Aber irgendwie meine ich, dauert es länger, sie zu verbasteln, als etwas Neues zu machen. Doch ich habe gerade eine Ahnung bekommen, dass die Teile vielleicht genau zusammen passen.
    LG
    Anne(basteloma54)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...