Montag, 4. Juni 2012

Ein ganz süßes Teehaus mit Stiefmütterchen

In einer ganz tollen Farbkombination mit Rosenrot und Farngrün habe ich heute dieses hübsche Teehaus gestaltet.
Auf der Vorderseite befindet sich ein Stiefmütterchenbild mit Rahmen in Farngrün. In den Rahmen habe ich mit unserem neuen Simply Scored Falzbrett Falzlinien als Muster gezogen, die den Rahmen noch stärker als Bilderrahmen erscheinen lassen. Der Hintergrund des Bildes ist aus Papier in Rosè bestempelt mit dem Herzstempel aus dem Set "Punch Potpourri" (Gastgeberset aus dem letzten Jahr) in Safrangelb. Dieser Herzstempel enthält zwischen der Schrift auch Stiefmütterchen und ist für die, die dieses Set haben, ein gute Kombination zu unserem neuen Set "Eine Tasse Freundschaft". Den Stiefmütterchenstrauß habe ich in einer alten Farbe gestempelt. Ich habe noch Stifte, die ich im Jahr 2002 bei Stampin' Up! gekauft habe, die immer noch super schreiben. Mit einem dieser Stifte in der Farbe Lila, die wir nicht mehr im Programm haben, habe ich den Stempel mit der großen Tasse eingefärbt. Aus der Tasse habe ich dann den Strauß ausgeschnitten und mit den Stampin' Write Markern in Safrangelb, Pfirsich-Parfait und Farngrün koloriert. Schmetterlinge gestanzt mit dem Schmetterlingsgarten für Big Shot in Pfirsichparfait. Schrift aus dem Set "Nostalgisch gerahmt".
Und hier die wunderschönen Stiefmütterchen aus Papier in Lila (nicht mehr im Katalog) und Safrangelb. Die Blütenblätter in Safrangelb habe ich mit Schwämmchen und Farbe vom Stempelkissen in Pfirsich-Parfait und Mandarinorange betupft und die Linien mit Stampin' Write Marker in Blauregen gezogen. Strassklammern: Rundform Eis in Lila. Glitzerpulver: Diamantengleißen.
Hier habe ich die Maße für diese Teehaus aufgezeichnet. Es ist für 25 einzeln kuvertierte Teebeutel von Meßmer. Den Deckel dazu kannst Du wie folgt anfertigen: Rechne zu den Breitenmaßen des Vorderteiles und eines Seitenteiles jeweils 2mm dazu. Im Falle dieses Teehauses für vorn 6,7 cm + 0,2 cm = 6,9 und für die Seite 7,6 + 0,2 = 7,8 zu beiden Maßen addiere 2x die Höhe des Deckelrandes (bei mir 2 cm). Schneide als für den Deckel ein Stück Papier von 10,9 x 11,8 zu. Falze dieses an allen Seiten jeweils 2 cm vom Rand. Schneide die Ecken jeweils an einer Falzlinie ein und klebe sie aneinander.
So schaut das geschnittene und gefalzte Teehaus aus. Jetzt brauchst Du es nur noch zusammenkleben.
Und das ist ganz einfach, wie hier im Bild gezeigt. Und jetzt wünsche ich Dir viel Freude beim Basteln eines solchen Teehauses. Bei Fragen stehe ich Dir gerne zur Verfügung.

Kommentare:

  1. I love this and really have to make one! thank you for sharing, I too made pansies yesterday with reinkers and the butterfly punch ...

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin wie immer von Annetts Ideen begeistert.
    Stiefmütterchen und Teehaus sind einfach nur Spitze.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...